+++ EILMELDUNG +++ Hessischer Fußball-Verband (HFV) anulliert die gesamte Saison!

Damals schleimte sich Ministerpräsident Bouffier noch an den HFV ran. Rechts Ehrenpräsident Rolf Hocke.

Das war für jeden Sportfan ein Donnerschlag am Donnerstag:

In Absprache mit Merkels engem Parteifreund, Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU), verkündete HFV-Präsident Stefan Reuß (Witzenhausen) das Unvorstellbare. Die gesamte hessische Fußballsaison 2020/21 wird für Null und Nichtig erklärt. Vorbei ist’s mit den Geisterspielen im Amateurbereich. Ob die Hessenliga und die Regionalligen weitermachen, ist zur Stunde noch unklar. Experten prophezeien einen Dominoeffekt, der bis auf die Dritte Bundesliga übergreifen könnte.

Wie im Nationalen, so möglicherweise auch im Internationalen. Die Fußball-EM scheint aufs Äußerste gefährdet, die Olympischen Sommerspiele in Tokio ebenso. Die French Open im Tennis wurden bereits verschoben. Den Merkel-Clan samt Viren-Rasputin Drosten stört das alles nicht. Der Testwahn geht ungehindert weiter, die Deutschen scheinen wie betäubt und von der verbrecherischen Politik überrollt. Zur wirtschaftlichen Verelendung gesellen sich jetzt noch die kulturelle, die sportliche und die im Bildungsbereich.

 

4 Kommentare

  1. WTF???

    Das haut mich um!!!

    Hätte ich nicht geglaubt, daß die Verbrecher sich das trauen…

    Gefällt mir

  2. Klar greift das noch um sich. Wer glaubt, daß in Wiesbaden bis Herbst nicht mehr gespielt wird, aber im gegenüberliegenden Mainz ginge alles wie gewohnt weiter, der glaubt auch an den Osterhasen.

    Gefällt mir

  3. Was für ein Drama. Das ist der größte Einschnitt für den hessischen Fußball seit dem Zweiten Weltkrieg. Die jungen Leute tun mir leid.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.