Großdemo „Tag der Freiheit“ gegen Merkel, Söder und Wieler am 01.08.20 ab 10 Uhr in Berlin!

Veranstaltung: Tag der Freiheit für ein sofortiges Ende der unmenschlichen „Pandemie“-Restriktionen

Ort: Berlin – Brandenburger Tor und Straße des 17. Juni

Zeit: Samstag, 01.08.2020 ab 10:00 Uhr

Viele musikalische Überraschungsacts bekannter Künstler! Erwartet wird eine fünfstellige Teilnehmerzahl. Bitte frühzeitig vor Ort sein, da mit Straßensperrungen gerechnet werden muß. Auch auf dem Schienenweg sind Behinderungen nicht ausgeschlossen.

 

5 Kommentare

  1. @ Svenja
    „Regenwahrscheinlichkeit 1 %“

    Dann kommt sicherlich weil die Sonne scheint nochmals als Gegendemo von ganz links die „verkannte Future Nobelpreisträgerin“ „how dare you“ Gretel Thunberg vorbei. Inkl. die Antifa Schlechtwetter Front (zu 99,9 % ohne Bildung, Arbeitslos, meist auf Droge, von Umwelt keine Ahnung, von Mama oder der roten Zora finanziert und gepampert, weils wahrscheinlich in Berlin in zweierlei Hinsicht sehr warm wird!
    Ich hoffe Merkel und Konsorten wird in Berlin kräftig eingeheizt!

    Gefällt mir

  2. Quelle

    ksta am heutigen 19.08.2020

    Australien will Corona-Impfpflicht einführen

    Der australische Premierminister Scott Morrison will eine Corona-Impfpflicht für alle Bürger, sobald es einen Wirkstoff gibt. Die Impfung solle für die 25 Millionen Menschen im Land „so obligatorisch wie möglich sein“, sagte er am Mittwoch dem Radiosender 3AW. Ausnahmen seien nur aus medizinischen Gründen möglich, „aber das sollte die einzige Grundlage sein“, so Morrison. „Wir sprechen von einer Pandemie, die die Weltwirtschaft zerstört und Hunderttausende auf der ganzen Welt das Leben gekostet hat.“ Eine offizielle Entscheidung über eine solche Regel gibt es aber noch nicht.

    Den Plänen zufolge soll die Impfung für alle Australier kostenlos sein. Die Regierung hatte zuvor eine Vereinbarung mit einem Pharmakonzern in Großbritannien geschlossen und sich einen möglichen Covid-19-Impfstoff gesichert, der derzeit von der Oxford University entwickelt wird.

    https://www.ksta.de/panorama/corona-viele-neuinfizierte-im-ausland-angesteckt—rki-meldet-starken-anstieg-33802408

    _

    ARD Börse / 19.08.2020

    AstraZeneca: Impfstoff für Australien | Aktien News | boerse.ARD

    Der britische Arzneimittelhersteller hat mit der australischen Regierung einen Vertrag über seinen vielversprechenden Coronavirus-Impfstoffkandidaten AZD1222 abgeschlossen. Der Pharmahersteller werde genügend Dosen für die rund 25 Millionen Einwohner Australien herstellen, erklärte der australische Premierminister Scott Morrison. AstraZeneca gab im vergangenen Monat bekannt, dass großangelegte Studien am Menschen zu seinem Impfstoffkandidaten gegen Covid-19 erfolgsversprechend seien. AZD1222 wurde von der britischen Universität Oxford entwickelt und an AstraZeneca lizenziert.

    https://boerse.ard.de/aktien/astrazeneca-impfstoff-fuer-australien100.html

    _

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.