Faceshield-Affäre: Stürzt Söder über Gier und Dummheit?

Oben: Markus Söder und seine Frau (rechts) zwischen Reibach und Ausschweifungen        Unten: Millionen durch Söders verbrecherische Politik nachhaltig Geschädigte müssen zum Arbeitsamt

Die Rolle des bayrischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) in der Corona-Affäre war von Anfang an zwielichtig. Zwar wollte er sich sichtlich als Kanzlerkandidat profilieren und mimte den Hardliner, verstrickte sich dabei aber in Widersprüche. Zum Beispiel sagte er bereits im April völlig verfrüht das größte Volksfest der Welt – das Oktoberfest in München – ab, und stieß damit tausende Gastronomen, Zulieferer, Brauereibetriebe und Schausteller vor den Kopf. Andererseits knickte er vor dem DFB ein und setzte sich daraufhin eilfertig für eine Fortsetzung des Bundesliga-Fußballs ein.

Diametral zu Letzterem machte er auch auffällig oft Werbung für das verpflichtende Tragen von Atemschutzmasken und sogenannten „Faceshields“ aus Plastik. Er erreichte die Einführung eines allgemeinen Maskenzwangs in Deutschland Ende April, als der Peak der Corona-Infektionen längst überschritten war. Eine Ausnahme wird mittlerweile bei den Beschäftigten des Bayrischen Landtags gemacht.

Nun wurden die Hintergründe für Söders Eifer bekannt. Die Firma seiner Ehefrau verdient am reißenden Absatz dieses Kunststoffmülls ein Vermögen. So wird klar, warum er die „Pandemie“-Phase sich möglichst lange hinziehen lassen will. Im BR-Regionaltalk „Jetzt red‘ i“ forderte er gar einen Maskenzwang in Deutschland, „solange das Virus existiert“!

Also für immer…

Ist die Faceshield-Affäre Söders Untergang?

10 Kommentare

  1. Der Söder mimt den Diktator, leider bemerken das sehr viele Bayern nicht und lieben seine „Fürsorglichkeit“.
    Söder – ein Blöder!

    Liken

      • Machttrunkenheit at its best. Er glaubt, keine Finten mehr nötig zu haben. Das Volk folgt sklavisch jeder neuen unsinnigen Anordnung.

        Liken

      • @HolladieWaldfee

        Leider, ja. Und holt sich eine Watsch’n nach der anderen von Söder ab.

        Liken

      • Es ist anzunehmen, dass das deutsche Volk eine masochistische Ader hat und zwar eine ausgeprägte!

        Liken

Kommentare sind geschlossen.