+++ EILMELDUNG +++ Oster-Massaker im Urlaubsparadies Sri Lanka +++ Über 200 Tote! +++ Wohl Islamterror +++ TEILEN +++

Die Moslems haben allem Anschein nach ihre Drohungen eiskalt wahrgemacht und die „Ungläubigen“ zum höchsten christlichen Fest knietief in ihrem Blute waten lassen. Im sehr touristischen ehemaligen Ceylon waren die Christen gerade dabei, den Ostergottesdienst zu feiern, als in einer konzertierten Aktion fast zeitgleich in mehreren Kirchen und Luxushotels schwere Sprengsätze explodierten. Über 200 Menschen wurden dabei getötet, mindestens 300 weitere zum Teil schwer verletzt. Auch Europäer sind unter den Opfern, Briten, Franzosen, Deutsche und andere. Ob es sich bei dem Terroranschlag um „Vergeltung“ für den Massenmord von Christchurch handelt, ist zur Stunde noch unklar. Mehrere Verdächtige wurden vorläufig festgenommen.

Update vom 23.04.2019!

Die Opferzahl in Sri Lanka steigt und steigt! Mittlerweile ist von mindestens 320 Toten und über 500 Verletzten die Rede. Damit reiht sich das ehemalige Ceylon zweifelsohne in die Liste der schwersten Terroranschläge aller Zeiten ein.

7 Kommentare

    • Niemand. Wir werden wie Vieh zur Schlachtbank geführt, unter den Augen unserer Politiker, die es geradezu unterstützen.

      Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.