Internationaler Frauenmarsch aufs Kanzleramt (Männer herzlich willkommen!!!) am 17. Februar in Berlin

Die „Ewige Führerin“ Merkel (63), Mordopfer Mia Valentin (15), ihr gutgekleideter Schlächter Abdul Dawodzai (mindestens 10 Jahre älter)

Den Frauen in Deutschland reicht es. Sie wollen kein Schlachtvieh mehr sein. In Ost und West kommt es nun zu Protest.

Veranstaltung: Frauenmarsch aufs Kanzleramt

Ort: Berlin, U-Bahnhof Hallesches Tor

Termin: Samstag, 17. Februar 2018, 14:30 Uhr

+++ TEILEN +++ TEILEN +++ TEILEN +++

7 Kommentare

  1. Würde da sofort dabei sein, aber fast 1.000 KM Anreise ist da nicht drin. Im Geiste bei euch und super Idee ! Viele Erfolg !

    Gefällt mir

  2. Nach Jahrzehnten pogromartiger Misandrie (Feminismus) kann ich nur an alle Männer appelieren, nicht an dieser weiteren Spielart weiblichen Irreseins teilzunehmen. Deutsche Frauen haben diese Unterstützung nicht verdient!

    Gefällt mir

      • Verdient? Schon vergessen:

        „Eine Frau braucht einen Mann wie ein Fisch ein Fahrrad.“

        Frauen haben aus Boshaftigkeit, Dummheit und Langeweile mit ihrem Feminismus die Gesellschaft endgültig zerstört. Was mich betrifft, so sind deutsche Frauen alleine. Sie wollten es so, da haben sie es.

        Ein lila Pudel wird das aber vermutlich nicht begreifen können. 🙂

        Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.