Udo Ulfkotte, Journalist und einer der kenntnisreichsten Regimegegner in Deutschland, ist am Freitag, dem 13. Januar 2017 überraschend im Alter von nur 56 Jahren gestorben. Justament zu Beginn des Jahres der Bundestagswahl, in den letzten Amtstagen des Merkelfreundes Obama. Ulfkotte hatte vorher mehrfach angekündigt, Angela Merkel eines Tages für ihre Verbrechen zur Verantwortung zu ziehen. Eines seiner erfolgreichsten Bücher war „Gekaufte Journalisten“.

Als Todesursache wird „Herzversagen“ angegeben. Glauben Sie das?

Advertisements