Clinton-Umfrage!

Secret Service gibt immer mehr peinliche Details zu Hillary Clintons Tobsuchtsanfällen in der Wahlnacht bekannt, nachdem ihre Niederlage sich abzeichnete. Wäre es nicht besser, wenn diese Person, die als erste Frau US-Präsidentin werden wollte, sich jetzt aufs Altenteil zurückzöge?

Advertisements

5 Kommentare

  1. Oh Mann, Gott sei Dank hat die Alte jetzt für Jeden ersichtlich ihr wahres Gesicht gezeigt. Sogar ihrem Mann Bill und ihrem Wahlkampfkoordinator Podesta soll sie ein blaues Auge verpaßt haben. Die hätte uns in den Dritten Weltkrieg gestürzt, soviel ist sicher.

    Gefällt mir

  2. Wenn wirklich alles rauskäme, was sie ausgefressen hat, auch als Außenministerin unter Obama, sähe es auch für den Noch-Präsidenten dunkelschwarz aus.

    Gefällt mir

  3. Eigentlich wäre das schon toll, wenn Clinton wieder antreten würde. Wiederwahl von Trump garantiert….

    Meine Rede nach der Trump Revolution:

    Gefällt mir

    • Danke für die engagierte Rede. Auch der Vergleich mit Merkel-Deutschland paßt. Selbst als Nichtreligiöser lernt man in diesen Tagen das Beten. Nämlich, daß es die Blutraute 2017 nicht mehr „schafft“!

      Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.